Bestseller von Linda Feller

Bestseller Nr. 1
Du Bist das Salz in Meiner Suppe
  • Linda Feller, Du Bist das Salz in Meiner Suppe
  • Koch Records (Universal Music)
  • Audio CD
Bestseller Nr. 2
Best of-Vol.1
  • Linda Feller, Best of-Vol.1
  • Koch Inter (Universal Music)
  • Audio CD
Bestseller Nr. 3
Linda Feller
  • Linda Feller, Linda Feller
  • Koch Records (Universal Music)
  • Audio CD
Bestseller Nr. 4
Country-Balladen & Mehr
  • Linda Feller, Country-Balladen & Mehr
  • Koch Universal (Universal Music)
  • Audio CD
Bestseller Nr. 5
Country-Hits - Vol. 1
  • Koch Music
  • MP3-Download
Bestseller Nr. 6
Frauenherz
  • Linda Feller, Frauenherz
  • Pipmatz (Da Music)
  • Audio CD
Bestseller Nr. 7
Und Immer Noch Ich
  • Linda Feller, Und Immer Noch Ich
  • Monopol (Da Music)
  • Audio CD
Bestseller Nr. 8
Mein neuer Weg
  • TELAMO/WM Germany
  • MP3-Download
Bestseller Nr. 9
Mitten ins Herz
  • Electrola
  • MP3-Download
Bestseller Nr. 10
Frischer Wind
  • Linda Feller, Frischer Wind
  • Mania Music (Sony Music)
  • Audio CD
Vor über 30 Jahren begann die beeindruckende Karriere dieser ausdrucksstarken und außergewöhnlichen Künstlerin. Aus den einschlägigen Schlager und Countrycharts ist sie nicht mehr wegzudenken. Viele Auszeichnungen zeichnen ihren Weg. Als „Da Capo Gewinnerin“ ihrer ersten TV Show landete sie kurze Zeit später ihren ersten großen Hit mit „ Apple Jack“ und der Weg war vorprogrammiert…

Es folgten weitere Fernsehauftritte, der Erfolgstitel „TRÄNEN VERRATEN DICH“ und mit der Einladung als Stargast beim Country – Festival in Kloten/Schweiz 1988, ihr internationaler Durchbruch. Ihre gelungene Kombination aus Country, Schlager & Pop, ebenso pfiffigen wie wahren Texten oder auch ihr unverkennbarer Sound, garantieren ihr nicht nur ein breites und treues Publikum, sondern lassen sie auch auf ein Musikarchiv von insgesamt 36 CDs zurückblicken.

Als erste Sängerin durfte sie 1992 den Preis „SÄNGERIN DES JAHRES“, verliehen von der „German American Country Music Federation“ (GACMF), entgegennehmen. Diese Auszeichnung erhielt sie im Jahr 2000 zum zweiten, 2001 zum dritten, 2002 zum vierten und 2004 zum fünften Mal. In den Jahren 2005 und 2006 folgten zwei weiter GACMF Preise „ERFOLGREICHSTE SÄNGERIN“ (Ermittelt durch „Media Control“).

Ihr größter Erfolg überhaupt, war die persönliche Einladung aus der „Mutterkirche der Country Music“, der „GRAND ole Opry“ in Nashville/Tennessee. Mit ihrem fast legendären Auftritt verband sie ihre TV Sendung „COUNTRY HERZ – Einmal Nashville & zurück“, welche in Nashville produziert wurde und Lindas Fans somit den Einblick in die amerikanische Country Music bot.

Der Erfolg dieser Sendung war so sensationell, dass diese bis heute 33 Mal zur Ausstrahlung kam und, als bis heute einmaliges Highlight, der „GACMF“ nicht entgangen ist. Diese Federation ehrte Linda 1999 mit dem Preis „ERFOLGREICHSTE COUNTRYSENDUNG“.

Linda Fellers Mischung aus konventioneller Countrymusik und eingängigen Schlagerrhythmen ist einzigartig und sicherlich die Basis ihres Erfolgs. Gepaart mit ihrer markanten Stimme drückt Linda Feller den Titeln ihren persönlichen Stempel auf, macht sie außergewöhnlich und Ihre Songs absolut authentisch. Wer das temperamentvolle Energiebündel kennt, der weiß, dass sie eine Frau der Tat ist. Sie packt an, wo eine Hand gebraucht wird und fühlt sich ein, wenn Trost und Rat gefragt sind. Und genau so sind ihre Texte: Sie singt von der großen Liebe ebenso wie sie Alltagsprobleme nicht außen vor lässt. Doch keine Sorge, der erhobene Zeigefinger ist Linda Feller fremd. Vielmehr sind ihre Lieder geprägt vom Vertrauen auf ein Happy End oder spiegeln das Leben wider. Linda Feller bleibt mit ihren Themen einem typischen Element der Countrymusik treu: Ihre Texte beziehen sich auf durchschnittliche Lebensverhältnisse und beschreiben persönliche Erfahrungen. Neben Truck Stop und Tom Astor ist und bleibt Linda Feller die erfolgreichste Country-Interpretin Deutschlands.

Bei allen Erfolgen auf den Bühnen dieser Welt ist sie immer eins geblieben – eine natürliche Frau, voller Lebensfreude und frei von jeglichen Starallüren. Und wer sie einmal bei einem Live Konzert erlebt hat, versteht die Begeisterung, die sie überall auslöst. Und das hat sie auch in unzähligen TV Shows im Laufe ihrer Karriere unter Beweis gestellt z.B. ZDF Hitparade, Immer wieder Sonntags, ZDF Winter-und Sommerfest, Musik für Sie, Musikantenscheune, Stop & Go, Musikantenstadl, ZDF Wunschkonzert, Musikantenschänke, Der große Preis, Alles Gute, Schaubude, Deutsches Schlagermagazin, Wunschbox, KM330, Achims Hitparade, Hier ab Vier, Dalli-Dalli, Toni Marshall Show, Tierisch tierisch, Goldene Eins, Disney World Florida & Mexico um nur einige zu nennen.

Ihre neues Album zum 30. Bühnenjubiläum, „Und immer noch ich“, erschien im Frühjahr 2014 und aktuell ist Linda Feller mit ihren verschiedenen Programmen auf den Bühnen unseres Landes zu erleben.

„Frischer Wind“
Die deutsche Country-Lady ist wieder zurück. Seit über 30 Jahren begeistert Linda Feller mit ihrer einzigartigen Mischung aus Schlager, Pop und Countrymusik.

Am 22. Juli erscheint nun ihr ganz neues Werk „Frischer Wind“. Der Titel wurde aus einem ganz bestimmten Grund gewählt, denn erstmals hat Linda mit den Erfolgsproduzenten Stefan Pössnicker und Armin Pertl zusammengearbeitet. Und das Ergebnis lässt die Herzen der Countryfans höher schlagen: Linda back to the roots!

Und genau das lag der Countrylady besonders am Herzen: „Back to the roots war deshalb für mich so wichtig, weil ich damals 1985 mit einem Song von Dolly Parton die Liebe zur Countrymusik entdeckte. Ich habe meine Karriere mit dieser großartigen Musik begonnen und für genau diese Musik schlägt auch mein Herz! Deswegen gibt es auf dem neuen Album modernen Countryschlager, mit viel Herz und Gefühl.“

Zwölf großartige Nummern, die allesamt im typischen Linda Feller Stil produziert wurden. Den Produzenten war klar, Linda muss endlich wieder richtige Countrysongs singen. Und Linda ist sich sicher: „Es gibt keine Zufälle! Die Idee zur Zusammenarbeit entstand erst im November 2015 bei einer TV-Aufzeichnung. Spontan haben Stefan und Ich beschlossen, zusammenzuarbeiten. Wir haben uns in die Augen geschaut und wussten, das neue Album machen wir gemeinsam“.

Und der Rest ist Geschichte… „Bereits einige Wochen später bekam ich die Demos von Armin Pertl. Ich wusste sofort: das wird eine gigantische Zusammenarbeit. Jetzt nur ein halbes Jahr später ist das Album fertig. Ein absoluter Wahnsinn.“

Auch bei ihren Fans möchte sich Linda Feller für die Unterstützung in den letzten 30 Jahren bedanken. Extra für alle Countryfans hat sie sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: „Für mich ist es eine ganz besondere Ehre und vor allem auch für die Freunde des Line Dances, dass eigens für mich bzw. für einen Titel vom neuen Album („Billy Bobs Texas“) eine eigene Line Dance Choreographie geschrieben wurde. Diese Line Dance Choreographie heißt Billinda und darf ab sofort gerne getanzt werden.“

Wie in gewohnter Weise gibt es auch in diesem Jahr ein neues Programm von Linda Feller. Wer die Countrylady live erleben möchte, kann sich bereits jetzt auf zahlreiche Konzerttermine 2016/ 2017 freuen. Natürlich mit den neuen Titeln aus dem Album „Frischer Wind“ und einer kleiner musikalischen Reise nach Nashville.

Linda plant bereits jetzt ihre Konzerte und ist gespannt auf die Meinungen ihrer Fans: „Ich freue mich, meine neuen Titel meinen Fans live präsentieren zu dürfen. Das wird eine richtige Countryparty“.

Linda Feller zurück zu ihren musikalischen Wurzeln.

„SOMMER“
Mit neuer Single, neuem Album und natürlich wieder voll musikalischer Power und Lebensfreude startet die gebürtige Thüringerin Linda Feller in ihr 30. Jubiläumsjahr. Sie gilt als die erfolgreichste Deutsche Country-Lady und gibt mit ihrer Singleauskopplung „Sommer“ einen ersten Vorgeschmack auf das im Mai erscheinende Album „Und immer noch ich“.

Frech, sexy, poppig, aber auch gefühlvoll, gepaart mit Stilelementen der Countrymusik – so präsentiert sich die Künstlerin Linda Feller eindrucksvoll von einer ganz neuen Seite.

Linda Feller bedient keine Klischees – sie ist eine Powerfrau und geht stets ihren eigenen Weg.

Neu im Team ist der Produzent und Autor Ralf „Ralle“ Rudnik (Ex-Höhner). Für ihn und die Sängerin Linda Feller geht mit der Zusammenarbeit jetzt endlich ein großer Traum in Erfüllung, denn beide kennen und schätzen sich seit Jahren.

Auf ihrer neuen CD erzählt Linda Feller Geschichten, die das Leben schreibt. Mal wecken sie Erinnerungen, mal erzählen sie von den kleinen Schwächen, mal machen sie nachdenklich, mal zaubern sie ein Lächeln auf das Gesicht.

„Spaß am Leben und an der Liebe lassen jeden Tag zu einem Besonderen werden.“

Diese ganz eigene Sichtweise auf das Leben möchte die zierliche Powerfrau auch ihrem Publikum vermitteln.

Zeit für Gefühle – Linda Feller bringt den Zauber der Countryballaden nach Mitteldeutschland
Wer einmal in dem einfachen schlichten Kreis aus Holz gestanden hat, fühlt sich im siebten Himmel. Er befindet sich genau in der Mitte der Bühne der Grand Ole Opry in Nashville,Tennessee, die die Amerikaner etwas kitschig – sentimental die „Mutterkirche der Countrymusik“ nennen.

Wenigen ausländischen Künstlern ist bislang die Ehre einer Einladung in dieses Allerheiligste der Countrymusik zuteil geworden. Wenn Linda Feller am 3.1.2013 in Crimmitschau die Premiere ihres aktuellen Programms „ Zeit für Gefühle“ feiern wird, werden ihre Gedanken zurück zu jenem Abend vor über 14 Jahren schweifen, an dem sie in den hölzernen Kreis trat und das fachkundige Publikum mit einer Ballade ihres größten Vorbildes Dolly Parton zu Begeisterungsstürmen hinriss.

Die gefühlvollen Balladen faszinierten Linda Feller bereits am Anfang ihrer musikalischen Karriere. Sie verkörpern, nicht nur durch ihre Texte, sondern auch durch Musik, Komposition und Arrangements alles, was Linda mit Country verbindet – Liebe, Trauer, Zuversicht und Trost. So war es kein Zufall, dass eine Ballade am Anfang ihres künstlerischen Schaffens stand: 1987 wählten die Fernsehzuschauer Linda Feller mit „ Tränen verraten dich“ zum „ Silbernen Bong“. Später vertiefte die Zusammenarbeit mit hervorragenden Textern, Komponisten und Produzenten wie Jonny Hill, Hartmut Schulze-Gerlach, Bernd Jost oder Christoph Leiss – Bendorff die Liebe zu den Balladen. 2004 war Linda Feller Teil des einzigartigen Projektes„ Country goes Classic“, das sie gemeinsam mit Kollegen aus der Countrymusik, klassischen Musik, hervorragenden Musikern wie Nils Tuxen oder Werner Becker und einem klassischen Orchester im Gewandhaus Leipzig zusammenführte.

Im Januar 2013 wird sich Linda Feller ihren langgehegten Traum verwirklichen, die Faszination der Countryballaden in dem dafür optimalen Ambiente zu präsentieren – den Kirchen. Dort, wo sonst Kirchenlieder und Gospelgesänge zu hören sind, kann sich das Publikum auf einen Querschnitt des mittlerweile 35 Studioalben umfassenden Schaffens einer Künstlerin freuen, die wie keine zweite die amerikanische Countrymusik mit ihrer eigenen Muttersprache vereinigt hat. Sie wird dabei von zwei Spitzenmusikern, Nathanel Wedt an der Gitarre und Andreas Goldmann am Piano begleitet. (Quelle: Michael Fabian)

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018. Die Produkt-Bilder sowie Affiliate Links wurden und von der Amazon Product Advertising API zur Verfügung gestellt.